f Aktiv gegen Rechtsextremismus
🔍Suchen

aktuelle Nachrichten:



Blechklang aus Jena

BSG CHEMIE KAHLA vs. FC SAALFELD - Sportplatz Kahla

Flugplatzfest und Vereinsfest - Modellflugplatz Zwabitz

Science City Jena spendiert den großen Wurf:

Mit einem Paket von lukrativen Bar- und Sachpreisen tourt Basketball-Erstligist Science City Jena in den kommenden Wochen durch Mittel- und Ostthüringen. Die Saalestädter gastieren in Kooperation mit radio TOP 40, dem Autohaus Reichstein & Opitz und Köstritzer zwischen dem 14.08.2018 bis zum 30.08.2018 bei einzelnen Stationen in Rudolstadt, Kahla, Gera, Weimar, Apolda und Jena, spendieren bei der erstmalig angesetzten Promotion-Reihe Preise im Gesamtwert von 2.000 €. Neben 500 € in bar winkt für den 2. Platz zwei Dauerkarten der Ende September startenden Bundesliga-Saison 2018/2019 sowie auf dem 3. Rang ein Tag mit einem Ford Mustang des Autohauses Reichstein & Opitz. Neben der Steigerung des Bekanntheitsgrades steht der Spaß letztendlich aber auch der Wettstreit um die Hauptpreise im Vordergrund. Die Teilnehmer des Wurfwettbewerbs stehen vor der Aufgabe, innerhalb von 30 Sekunden möglichst viele Distanzwürfe zu versenken, um sich für das Finale am 13.10.2018 zum ersten Saison-Heimspiel gegen den Mitteldeutschen BC zu qualifizieren. In der Halbzeitpause des Ost-Derbys treffen dann die besten Teilnehmer der Vorausscheidungen aller sechs Standorte vor knapp 3000 Zuschauern aufeinander. Der Finalist mit den meisten getroffenen Dreiern gewinnt.
Der große Wurf - Science City Jena

Vollsperrung Kahla Löbschütz 08./09.08.2018

Am 08.  August, ab 7.00  Uhr wird die Neustädter Straße in Höhe Haus Nr. 3 (Engstelle) wegen Bau eines neuen Gas- Hausanschlusses voll gesperrt. Die Umleitung wird über die B88 Orlamünde-Freienorla-Chausseehaus in beiden Richtungen erfolgen und ist entsprechend ausgeschildert.
Die Zufahrt nach Seitenroda ist gewährleistet. Die Baumaßnahme soll bis Donnerstag, 09.  August dauern.

Bau- und Ordnungsamt

Bekanntgabe einer öffentlichen Ausschreibung gem. § 19 Abs. 5 VOB/A:

Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung finden sie über diesen Link.
öffentliche Bekanntmachung:

Beschluss des Lärmaktionsplans der Stadt Kahla:

Der Stadtrat der Stadt Kahla hat in seiner öffentlichen Sitzung am 31.05.2018 den Lärmaktionsplan der Stadt Kahla mit Stand vom 25. April 2018 beschlossen.
Die Öffentlichkeit wird hiervon gemäß § 47d Abs. 3 Satz 4 (Bundesimmissionsschutzgesetz) unterrichtet. Der beschlossene Lärmaktionsplan kann während der Dienststunden:

Montag: 9-12 Uhr
Dienstag: 9-12 Uhr & 14-16 Uhr
Donnerstag: 9-12 Uhr & 14-18 Uhr

im Rathaus der Stadt Kahla, Markt 10, 2. Etage, Zimmer 26 oder hier eingesehen werden.

Kahla, 12. Juni 2018

M. Friedrich
Stadtplanung
die Freibadsaison ist eröffnet!:

Freunde des kühlen Nass können sich ab dem 26. Mai 2018 wieder im Kahlaer Freibad vergnügen. Die Öffnungszeiten müssen in diesem Jahr bis zum Finden einer Aushilfskraft gekürzt werden, um die rechtlichen Vorschriften einzuhalten. Um das Freibad für diese Saison fit zu machen, legten sich auch in diesem Jahr die Mitarbeiter des Bauhofes ins Zeug, um den erholungssuchenden Besuchern einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.

geänderte Öffnungszeiten:

Die Eintrittspreise bleiben in diesem Jahr unverändert:

Tageskarte:
Kinder unter 6 Jahre frei!
Kinder & Jugendliche vom 6. bis 18. Lebensjahr & ermäßigte, 2 Euro den ganzen Tag.
Erwachsene ab 18. Lebensjahr 3 Euro den ganzen Tag.

Feierabendtarif ab 18 Uhr (Tageskarte):
Kinder & Jugendliche vom 6. bis 18. Lebensjahr & ermäßigte 1,50 Euro.
Erwachsene ab 18. Lebensjahr 2,50 Euro.
Hinweis: In den kahlaer Nachrichten ist hier ein Druckfehler.

10-er Karte (übertragbar):
Kinder & Jugendliche vom 6. bis 18. Lebensjahr & ermäßigte 16,00 Euro.
Erwachsene ab 18. Lebensjahr 24,00 Euro.

Jahreskarte (nicht übertragbar) für 2018:
Kinder & Jugendliche vom 6. bis 18. Lebensjahr & ermäßigte 30 Euro.
Erwachsene ab 18. Lebensjahr: 55 Euro.

In diesem Sinne freuen wir uns auf ihren Besuch und hoffen auf einen sonnigen und warmen Sommer.

Nissen-Roth
Bürgermeisterin
das Bau- und Ordnungsamt informiert:

Mit Frühlingsbeginn starten auch wieder die Aktivitäten im Freien. Ein jeder möchte sein Haus oder Wohnung und den Garten schön herrichten, was allerdings nicht immer still und leise möglich ist. Damit es keinen Ärger mit dem Wohnumfeld gibt, weisen wir aus gegebenen Anlass alle Einwohner auf die im § 16 der Ordnungsbehördlichen Verordnung festgelegte Ruhezeitenregelung in Kahla hin:

§ 16 Ruhestörender Lärm:
(1) Jeder hat sich auch außerhalb der Ruhezeiten nach Abs. 2 so zu verhalten, dass andere nicht mehr als nach den Umständen unvermeidbar durch Geräusche gefährdet oder belästigt werden.

(2) Ruhezeiten sind an Werktagen die Zeiten von:


für den Schutz der Nachtruhe (22.00 bis 6.00 Uhr) gilt § 7 der 4. Durchführungsverordnung zum Landeskulturgesetz. Dies gilt nicht in den von der Stadt Kahla ausgewiesenen Industrie- und Gewerbegebieten.

(3) Während der Mittags- und Abendruhezeiten sind Tätigkeiten verboten, die die Ruhe unbeteiligter Personen stören. Das gilt insbesondere für folgende Arbeiten im Freien:

  1. Betrieb von motorbetriebenen Handwerksgeräten (z. B. Sägen, Bohr- und Schleifmaschinen, Pumpen u. a.);
  2. für den Betrieb motorbetriebener Gartengeräte und Rasenmäher gilt die 32. BimSchV (BGBl. I S. 3478) vom 29.08.02;
  3. Ausklopfen von Gegenständen (Teppichen, Polstermöbeln, Matratzen u. ä.) auch auf offenen Balkonen und bei geöffneten Fenstern.

(4) Das Verbot des Absatzes 3 gilt nicht für Arbeiten, Baumaßnahmen und Betätigungen gewerblicher oder land- und forstwirtschaftlicher Art, wenn die Arbeiten üblich sind und die Grundsätze des Absatzes 1 beachtet werden und insbesondere bei den ruhestörenden Arbeiten in geschlossenen Räumen (Werkstätten, Montagehallen, Lagerräumen u. a.) Fenster und Türen geschlossen sind. Für Geräte und Maschinen i. S. d. Geräte- und Maschinenlärmverordnung (32. BImSchV vom 29.08.2002, BGBl. I S. 3478) gelten die dortigen Regelungen.

(5) Ausnahmen von den Verboten des Absatzes 3 sind zulässig, wenn ein besonderes öffentliches Interesse die Ausführung der Arbeiten in der Zeit gebietet.

(6) Lautsprecher, Tonwiedergabegeräte und Musikinstrumente dürfen nur in solcher Lautstärke betrieben bzw. abgespielt werden, dass unbeteiligte Personen nicht gestört werden.

(7) Für die Ruhezeiten an Sonntagen, gesetzlichen und religiösen Feiertagen gilt das Thüringer Feiertagsgesetz vom 21. Dezember 1994 (GVBl. Seite 1221) in der jeweiligen gültigen Fassung.

Bau- und Ordnungsamt
Bekanntmachung:

In der Nacht zum Sonnabend, den 12.05.2018 wurden die Fenster des Hauses in der Rudolf-Breitscheid-Straße 4 gegen 03.40 Uhr mutwillig zerstört. Aktuell ermittelt das LKA, um das Geschehen aufzuklären. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer des LKA Thüringen 0361 341-3563 entgegen genommen. Zerstörungen und gewalttätige Handlungen dieser Art sind in jedem Fall zu verurteilen und wir hoffen auf rasche Ermittlungserfolge. Wir vertrauen dabei auf die gute Arbeit der Polizei.

Claudia Nissen-Roth
Bürgermeisterin
Flyer und weitergehende Informationen zum
„Tag der Städtebauförderung 2018“:


Flyer zum Tag der Städtebaufoerderung 2018

  1. Stadtkirche St. Margarethen
  2. Rudolf-Breitscheid-Straße 6 - Saaltor
  3. Rudolf-Breitscheid-Straße 7
  4. Katholische Kirche St. Nikolaus
  5. Walkteich_5
  6. Gerberstraße 1, 2 & Walkteich 1
  7. Margarethenstraße 20 - Oberes Tor

Amtliche Bekanntmachung:
Telekomm Hello
Durch die TELEKOM wird bis voraussichtlich Juni 2018 der Ausbau des Breitbandnetzes im Stadtgebiet Kahla realisiert. Durch Tiefbauarbeiten an den Kabeltrassen werden teilweise Bau- und Montagegruben benötigt und auch an den vorhandenen Kabelschächten werden Arbeiten durchgeführt. Hierbei kommt es im gesamten Stadtgebiet zu teilweisen Verkehrsbeeinträchtigungen auf Gehwegen und Straßen.
Bitte beachten sie die entsprechend geänderte Verkehrsführung.

Bau- und Ordnungsamt


fehlende Nachrichten bitte melden: admin@kahla.de
Stadtverwaltung Kahla, Markt 10, 07768 Kahla ·
Telefon: +49 36424 77100 · E-Mail: stadt@kahla.de