f
🔍 Suchen

aktuelle Nachrichten:


Wir suchen dringend für das Gebiet II einen Austräger der Kahlaer Nachrichten:

  • Friedenstraße
  • Bachstraße ab Ecke B88/Friedhof
  • Bibraer Landstraße
  • Am Alten Gericht
  • Oberbachweg
  • Siedlung am Oberbach
  • Fritz-Ebert-Straße
  • Parnitzberg
  • Dr. Robert-Kuschbach-Straße
  • An der Ziegelei
  • Wiesenweg
  • Schindlertal
  • Am Schönblick

Kontakt:
Stadtverwaltung Kahla
Frau Schwab
Telefon: 036424 77120
E-Mail: beschaffung@kahla.de


Einmalige Wanderausstellung „StolenMemory” kommt nach Kahla:

Seit Anfang 2020 arbeitet der Kahlaer Förderverein „Mahn- und Gedenkstätte Walpersberg e. V.“ eng mit den Arolsen Archives zusammen, dem weltweit umfassendsten Archiv zur NS-Zeit.
Seit 1993 privat und ab 2003 als Verein recherchieren und forschen die Mitglieder national wie international zur Geschichte des Werkes und der Aufklärung der Schicksale der im ehemaligen Rüstungswerkes „REIMAHG“ bei Kahla/Grosseutersdorf eingesetzten tausenden von Zwangsarbeitern. Bisher konnten somit mehr als 4200 Schicksale aufgeklärt werden. Im Archivbestand der Arolsen Archives befinden sich über 30 Millionen Originaldokumente. Sie sind UNESCO-Weltdokumentenerbe und damit auch eine wichtige Wissensquelle und zugleich Mahnung für die heutige Gesellschaft.
Die Dokumente wurden für die Klärung von Schicksalen gesammelt. Sie enthalten Informationen zu Opfern des Holocaust, Häftlingen der Konzentrationslager, zu ausländischen Zwangsarbeiter*innen und Überlebenden, die als Displaced Persons versuchten, ein neues Leben aufzubauen. Die vom Arolsen Archives initiierte Wanderausstellung informiert über ihr Projekt „StolenMemory“. Im Mittelpunkt steht die Geschichte persönlicher Gegenstände von zehn ehemaligen KZ-Häftlingen. In den Arolsen Archives befinden sich heute noch über 2.500 persönliche Gegenstände, sogenannte Effekten ehemaliger KZ-Häftlinge. Präsentiert wird die Ausstellung in einem ausziehbaren Übersee-Container.
Im Rahmen der guten und engen Zusammenarbeit des Vereins mit den Arolsen Archives, vor allem aber an die Wichtigkeit des Gedenkens, gerade in unserer heutigen Zeit zu erinnern, stellte unser Verein den Antrag an das Arolsen Archives um diese einmalige Wanderausstellung „StolenMemory“ nach Kahla zu holen. In Kahla, als einzigem Ort in Thüringen, wird nun mit Unterstützung der Stadt diese Container-Ausstellung vom 27. August bis 10. September 2020 auf dem Griess, an der Saale, zu sehen sein. Wir laden alle geschichtsinteressierten Bürger vor allem Schulen recht herzlich ein, um diese einmalige Ausstellung auf dem Griess zu besuchen.

Geöffnet täglich von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Veranstalter: Förderverein „Mahn- und Gedenkstätte Walpersberg e. V.”, Sitz Kahla


Thüringer Ehrenamtsstiftung legt Sonderfonds für Vereine in Not auf:

Thüringer Ehrenamtsstiftung legt Sonderfonds für Vereine in Not auf. Vereine und gemeinnützige Organisationen können jetzt finanzielle Unterstützung bis 4.000 € durch Folgen der Corona-Pandemie beantragen. Eine halbe Million Euro kann die Ehrenamtsstiftung auf Beschluss des Thüringer Landtags vom 5. Juni 2020 an Vereine im Freistaat vergeben, die unter finanziellen Engpässen aufgrund der Corona-Pandemie zu leiden haben. Das Hilfsprogramm zielt auf die Beseitigung einer Existenzbedrohung in Folge finanzieller Engpässe ab dem 28. März 2020 ab. Die finanzielle Unterstützung beträgt maximal 4.000 €. Der Sonderfonds für Vereine in Not kann ab sofort in Anspruch genommen werden und ist bis zum 31. Dezember 2020 befristet.

Antragsberechtigt sind gemeinnützig anerkannte Organisationen, die nicht über hauptamtliches Personal verfügen und die keinen laufenden wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb ausführen.
Die Thüringer Ehrenamtsstiftung übernimmt beispielsweise anteilige Kosten für Miete, Nebenkosten sowie Internet- und Telefongebühren. Sie übernimmt Kosten für Verbrauchsmaterial, Versicherungen und Beiträge in Dachorganisationen. Außerdem erstattet die Ehrenamtsstiftung Kosten für abgesagte Veranstaltungen und Projekte, für Instandhaltungen und für die Öffentlichkeitsarbeit.

Weiterführende Informationen unter:
www.thueringer-ehrenamtsstiftung.de/Newsdetails.153+M566a48dd321.0.html

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Merker
Kulturförderung


Amtliche Bekanntmachung:

  • Das Museum bleibt bis auf weiteres Corona bedingt geschlossen.


Amtliche Bekanntmachung:

  • Im Bereich "August-Bebel-Straße" kommt es vom 27.07.2020 bis 31.03.2021, wegen der Ausführung von Baumaßnahmen, zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung.
  • Im Bereich "Roßstraße 30, 31, 32" kommt es vom 29.06.2020 bis 28.08.2020, wegen der Ausführung von Baumaßnahmen, zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung.
  • Im Bereich "Töpfergasse 9" kommt es vom 29.06.2020 bis 07.08.2020, wegen der Ausführung von Baumaßnahmen, zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung.

Es wird um erhöhte Aufmerksamkeit der veränderten Verkehrsführung gebeten.


Das Ordnungsamt informiert:

Das Parken auf den Parkplätzen bzw. Parktaschen in der Kahlaer Altstadt vom Karl-Liebknecht-Platz bis Ausfahrt in die Bahnhofstraße (ausgenommen Markt und Anwohnerparkplätze in der Hofstatt, Burg und Durchgang Saaltor) ist von Mo – Fr in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr für 1 Stunde erlaubt.
Dafür muss eine Parkscheibe (StVO Zeichen 318) gut sichtbar ausgelegt sein. Nach Ablauf der zulässigen Höchstparkdauer muss das Fahrzeug nachweislich so bewegt werden, dass der bisherige Parkplatz für andere Verkehrsteilnehmer nutzbar ist. Das Weiterdrehen der Parkscheibe nach Ablauf der Parkzeit ist nicht zulässig.
Da mehrere Hinweise von Anwohnern eingingen, dass bei einzelnen PKW nach Ablauf der Parkdauer lediglich die Zeit auf der Parkscheibe verändert wurde, wird dieser Sachverhalt durch das Ordnungsamt verstärkt kontrolliert und ggf. auch sanktioniert.

Ordnungsamt Kahla


Monatsmärkte:

Nach 4 Monaten Zwangspause konnte am 06. Juli endlich wieder der Monatsmarkt stattfinden.
Hiermit geben wir noch einmal die restlichen Termine für 2020 bekannt:
  • 03. August
  • 07. September
  • 12. Oktober
  • 02. November
  • 14. Dezember


Freibad Kahla:

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Die Bauarbeiten im Freibad zur fachgerechten Aufbereitung und Ableitung des Rückspülwassers sind beendet. Die Anlage ist einsatzbereit und sorgt somit für eine umweltgerechte Aufbereitung unseres benutzten Badewassers.

Der Förderverein Freibad und der Bauhof der Stadt Kahla haben für die Eröffnung die meisten Arbeiten abgeschlossen. Die vorgeschriebenen Sicherheitskonzepte wurden von der Stadtverwaltung erstellt und vom zuständigen Gesundheitsamt genehmigt.

Ich möchte mich bei allen Beteiligten ganz herzlich für ihr Engagement und ihren Einsatz bedanken.
Unser Alltag wird nach wie vor von den Regelungen zur Eindämmung des Corona Virus beeinflusst. So wird auch die Badesaison 2020 von geänderten Bestimmungen und Verhaltensregeln geprägt sein. Bei der Aufstellung der Regeln haben wir ganz bewusst auf das Verantwortungsbewusstsein der Badegäste gesetzt und hoffen, dass Sie uns bei der Umsetzung und Einhaltung der Regeln unterstützen.

Die Abstandsregel von 1,5 m wird durch Bodenmarkierungen im Eingangsbereich, an der Kasse, im Kioskbereich, an den Toiletten, am Sprungbrett und der Wasserrutsche visuell dargestellt. Durch gut sichtbare Aushänge und Flyer werden wir die Badbesucher informieren. Nach Berechnung der Wasserfläche und der zur Verfügung stehenden Liegefläche dürfen unter Beachtung der Abstandsregeln 574 Badegäste gleichzeitig anwesend sein. Diese Zugangsbeschränkung wird über einen Aushang an der Kasse geregelt. Kinder unter 12 Jahren dürfen das Freibad nur in Begleitung einer Aufsichtsperson betreten. Wir möchten die Eltern bitten, die besonderen Regeln und die Einhaltung der Hygieneregeln im Vorfeld eines Badbesuches mit den Kindern zu besprechen.

Die Umkleidekabinen bleiben geschlossen.

Für das leibliche Wohl wird auch der Kiosk im Freibad wieder geöffnet sein. Wir freuen uns hier Herrn Stefan Roelofs mit seiner Firma „roelofsevent“ gewonnen zu haben. Wir wünschen schon jetzt viel Erfolg bei der Versorgung unserer Badegäste.
Nachfolgend geben wir noch einmal die Öffnungszeiten sowie Eintrittspreise, welche gegenüber den Vorjahren unverändert bleiben, bekannt:

Öffnungszeiten vom 13.06.2020 - 20.09.2020:
  • Montag bis Freitag: 13:00 - 20:00 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 10:00 - 20:00 Uhr
  • In den Sommerferien von Montag bis Sonntag: 10:00 - 20:00 Uhr

Eintrittspreise:
Tageskarte:
  • Kinder unter 6 Jahre frei!
  • Kinder & Jugendliche vom 6. bis 18. Lebensjahr & ermäßigte*, 2 Euro pro Tag
  • Erwachsene ab 18. Lebensjahr 3 Euro pro Tag

Abendkarte Feierabendtarif ab 18 Uhr:
  • Kinder & Jugendliche vom 6. bis 18. Lebensjahr & ermäßigte* 1,50 Euro.
  • Erwachsene ab 18. Lebensjahr 2,50 Euro.

10-er Karte (übertragbar):
  • Kinder & Jugendliche vom 6. bis 18. Lebensjahr & ermäßigte* 16,00 Euro.
  • Erwachsene ab 18. Lebensjahr 24,00 Euro.

Persönliche Jahreskarte (nicht übertragbar) für 2020:
  • Kinder & Jugendliche vom 6. bis 18. Lebensjahr & ermäßigte* 30 Euro.
  • Erwachsene ab 18. Lebensjahr: 55 Euro.

Wir wünschen allen Badegästen einen schönen und erfrischenden Aufenthalt im Freibad der Stadt Kahla.

Jan Schönfeld
Bürgermeister

* Als ermäßigt gelten Schwerbehinderte, Personen in Berufs- und Schulausbildung, Wehrpflichtige, die ihren Wehr- bzw. Zivildienst ableisten, Arbeitslose sowie Sozialhilfeempfänger bei Führung eines entsprechenden Nachweises.


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Corona-Krise hält uns alle in Atem. In allen Bereichen des öffentlichen Lebens gibt es täglich wenn, nicht sogar stündlich neue Verordnungen, Erlässe und Gesetze. Was uns allen bewusst sein muss ist, es geht um unsere Gesundheit und um die Gesundheit der Menschen die uns am Herzen liegen. Dafür tragen wir alle Verantwortung. Wenn wir alle zusammen die Maßnahmen in der Kürze der Zeit umsetzen, können wir umso schneller zu einem normalen Leben zurückkehren.
Ich bitte Sie, halten Sie sich an die uns allen auferlegten Regeln, informieren Sie sich und helfen Sie sich gegenseitig.

Das Rathaus ist für den Publikumsverkehr ab dem 16.03.2020 geschlossen.
Ihre Anliegen bearbeiten wir selbstverständlich weiterhin per Telefon, E-Mail oder Post.
Dabei gelten die entsprechenden Telefonnummern und E-Mail Adressen:

Ordnungsamt:
Telefon: 036424/77-324
E-Mail: ordnungsamt@kahla.de

Meldeamt:
Telefon: 036424/77-326
E-Mail: ema@kahla.de

Standesamt:
Telefon: 036424/77-322
E-Mail: standesamt@kahla.de

Bauamt:
Telefon: 036424/77-601
E-Mail: bauamt@kahla.de

Finanzen:
Telefon: 036424/77-201
E-Mail: kaemmerei@kahla.de

Sekretariat:
telefon: 036424/77-100
E-Mail: stadt@kahla.de

Weiterhin geschlossen sind, das Museum, inkl. Lesesaal, Rosengarten inkl. Kegelbahn, Sportplatz inkl. Vereinsräume und alle Spielplätze.

Weitere Informationen zu den Ämtern:

Einwohnermeldeamt:
Wer eine neue Adresse ummelden möchte, meldet sich bitte telefonisch unter Telefon 77326 bei den Mitarbeitern der Meldebehörde. Ihre Daten werden vorab aufgenommen, sobald sich die Lage entspannt hat, holen Sie bitte die tatsächliche Ummeldung nach.
Die Beantragung von Personalausweisen, Reisepässen und Kinderausweisen ist eingeschränkt mit vorheriger Terminvergabe möglich.
Bitte melden Sie sich dazu telefonisch bei den Mitarbeitern im Einwohnermeldeamt Telefon 77326.

Stadtkasse:
Bargeldeinzahlungen sind vorerst nicht möglich, wir bitten stattdessen Zahlungen per Überweisung auf folgende Bankverbindung vorzunehmen:

Deutsche Kreditbank AG
IBAN: DE29 1203 0000 0001 0105 45
BIC: BYLADEM1001


Bibliothek:
Die Bibliothek hat ab ab Montag, den 27.04.2020 wieder geöffnet.

Allgemeine Hilfe:
Bitte leisten Sie Nachbarschaftshilfe. Wer keine Möglichkeit hat sich selbst zu versorgen oder sich versorgen zu lassen, meldet sich bitte im Sekretariat unter Telefon: 036424 77-100.

Marktwesen:
Der Monatsmarkt und Wochenmarkt findet ab sofort wieder statt.
Aufgrund der sehr dynamischen Lage kann sich dies jedoch jederzeit ändern.

Jan Schönfeld
Bürgermeister


Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2/COVID-19:

Coronavirus COVID-19 globale Karte (Weltweit):
gisanddata.maps.arcgis.com

Robert Koch-Institut COVID-19 Übersichten:
Bundesländer

Landkreise


Coronavirus-Monitor der Berliner Morgenpost (aktuelle Zahlen hier):
interaktiv.morgenpost.de

Corona-Informationsportal
der Thüringer Landesregierung (detaillierte Statistiken):
corona.thueringen.de,

Übersicht stationärer Patienten aufgeschlüsselt nach Landkreisen und kreisfreien Städten
Situation in Bildungseinrichtungen (Schulen/Kindergärten)

Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie:
www.tmasgff.de/covid-19/

Saale-Holzland-Kreis (aktuelle Infos):
www.saaleholzlandkreis.de/corona-virus/

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2:
www.rki.de (Robert Koch Institut)

Umliegende kreisfreie Städte und Landkreise:

Wie verläuft eine Infektion mit dem Coronavirus?
Das folgende Video zeigt wie eine Erkrankung verlaufen kann:
www.n-tv.de/mediathek

Tageschau in 100 Sekunden:
www.tageschau.de

ntv Nachrichtenfernsehen:
www.n-tv.de

Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht in Thüringen:
FAQ/Hinweise: www.tmasgff.de/covid-19/faq                                                                                          


weitere Veranstaltungstipps aus der Region:

thueringer-tischkultur.de/event/



Hinweise:

Für den Inhalt der Bekanntmachungen auf dieser Seite
sind ausschließlich die jeweiligen Veranstalter verantwortlich.

Fehlende Nachrichten bitte melden an: admin@kahla.de # 00060081.
Stadtverwaltung Kahla, Markt 10, 07768 Kahla ·
Telefon: +49 36424 77100 · E-Mail: stadt@kahla.de