f
🔍 Suchen

aktuelle Nachrichten:


Stellenausschreibung:

Die Stadt Kahla sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 40 Stunden

eine/einen Sachbearbeiter/-in für das Bauamt (m/w/d)

Alle weiteren Infos finden Sie hier.


U18-Wahl:

U18 Wahl in Kahla

Gemeinsam mit dem JC Screen hat der Jugendbeirat des Saale-Holzland-Kreises eine U18-Wahl für die weiterführenden Schulen in Kahla organisiert. Diese findet am 17.09.2021 zwischen 09:00 Uhr und 16:00 Uhr im Jugendclub statt.

So funktionierts:
Die Schulsozialarbeiter:innen oder Klassenlehrer:innen werden im Laufe des Tages das eingerichtete U18-Wahllokal besuchen.
Alle Schüler:innen unter 18 Jahren haben dann die Möglichkeit an der Wahl teilzunehmen, die der "richtigen" Bundestagswahl nachempfunden ist. Am Abend werden wir die Stimmzettel auszählen. Über die offizielle Seite der U18-Wahl (www.u18.org) können dann die Wahlergebnisse eingesehen werden.


Schildkröte sucht Besitzer:

Bereits Mitte Juli wurde unserem Ordnungsamt eine Fundschildkröte übergeben. Die Schildkröte wurde am Hornissenberg gefunden und befindet sich aktuell in privater Obhut. Leider wurde die Schildkröte bis heute nicht vermisst.
Sollten Sie jemanden kennen, der seine Schildkröte vermisst oder der Besitzer wird auf diesen Aufruf aufmerksam, wenden Sie sich bitte an das Ordnungsamt der Stadt Kahla unter ordnungsamt@kahla.de oder telefonisch unter 036424 77324.


Swagger Freibad Kahla 02.10.2021

Einlass ab 18 Uhr, Beginn 19 Uhr
12,00 EUR Vorverkauf (u. a. im Rosengarten) 15,00 EUR Abendkasse


Marktbrunnenfest Kahla 2021


Neue Rufnummern der Feuerwehr Kahla:

Die Feuerwehr der Stadt Kahla hat schon seit geraumer Zeit neue Rufnummern. Die alten Rufnummern werden vorübergehend auf die neuen Rufnummern umgeleitet. Sollten Sie die Rufnummer gespeichert haben, so empfehlen wir eine Aktualisierung, da die Weiterleitung wird nicht dauerhaft bestehen wird:


Amtliche Bekanntmachung:

  • Im Bereich "Saalstraße 16a" kommt es vom 15.09.2021 bis 30.09.2021 wegen einer Baumaßnahme zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung.
  • Im Bereich "Schulstraße" kommt es vom 13.09.2021 bis 15.10.2021 wegen einer Baumaßnahme zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung.
  • Im Bereich "Rudolstädter Straße gegenüber Nr. 28" kommt es vom 08.09.2021 bis 10.09.2021 wegen einer Baumaßnahme zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung.
  • Seit dem 17.11.2020 kommt es im Bereich „Bahnhofstraße-Bachstraße“ wegen einer Baumaßnahme zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung. Die Fertigstellung der Maßnahme erfolgt voraussichtlich am 31.10.2021.
  • Im Bereich "Am Plan 9" kommt es vom 06.09.2021 bis 25.09.2021 wegen Baumaßnahmen zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung.
  • Im Bereich "Ölwiesenweg - Zuwegung zu Bahnsteig Gleis 2" kommt es vom 13.09.2021 bis 24.03.2022 wegen Baumaßnahmen zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung.
  • Seit dem 28.06.2021 kommt es im Bereich „Roßstraße 7“ wegen einer Baumaßnahme zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung. Die Fertigstellung der Maßnahme erfolgt voraussichtlich am 30.09.2021.
  • Im Bereich "Bahnhofstraße 6" kommt es vom 01.09.2021 bis 10.09.2021 wegen Baumaßnahmen zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung.
  • Im Bereich "August-Bebel-Straße 8" kommt es vom 25.08.2021 bis 31.07.2022 wegen des Neubaus eines 3-Familien-Hauses zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung.
  • Im Bereich "Oststraße 3" kommt es bis auf Weiteres ab dem 09.08.2021 wegen Baumaßnahmen zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung.
  • Im Bereich "Turnerstraße“ - von der Moskauer Straße zur Straße "Am Kreuz" kommt es vom 26.07.2021 bis 30.09.2021 wegen der Sicherung von Transporten zur Friedensschule (Errichtung von Spielgeräten auf dem Grundstück) zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung.
  • Im Bereich "Oststraße 3" kommt es vom 16.08.2021 bis 21.12.2021 wegen des Abrisses und Neubaus eines 3-Familienhauses zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung.
  • Wegen der Ausführung von Kanalspülung- und -reinigungen und Kanalinspektionen kommt es vom 01.02.2021 bis 31.12.2021 im Stadtgebiet zu Einschränkungen in der Verkehrsraumnutzung.
  • Auf Grund einer längerfristigen Baumaßnahme in Kleindembach (bis voraussichtlich 31.12.2021) wird der Verkehr über Hummelshain und Kahla umgeleitet. Damit der Verkehr reibungslos fließen kann, wurde in Hummelshain und in Löbschütz eine mobile Lichtsignalanlage aufgestellt.

Es wird um erhöhte aufmerksamkeit der veränderten Verkehrsführung gebeten.


Arbeiten im Bereich des Bahnhofs Kahla


Der Dienstleistungsbetrieb Saale-Holzland-Kreis informiert:

Saale-Holzland-Kreis Logo Aufgrund des Feiertages (Weltkindertag) am 20.09.2021, wird sich die Entsorgung des Restmülls, der blauen sowie der Gelben Tonne in den betroffenen Ortschaften im Saale-Holzland-Kreis wie folgt verändern:
Ursprünglicher Abfuhrtermin - Montag, den 20.09.2021 (Weltkindertag) wird am Dienstag, den 21.09.2021 nachgeholt.
Bitte beachten Sie, dass in der Woche nach dem Feiertag die Entsorgung nicht am vorgesehenen Entsorgungstag, sondern jeweils einen Werktag später erfolgen kann.
Sollte es zu weiteren Verzögerungen kommen, lassen Sie bitte die Behälter am Bereitstellungsort bis zur Abholung stehen - sie werden auf jeden Fall entleert.

Am Montag, den 20.09.2021 bleibt der Dienstleistungsbetrieb Saale-Holzland-Kreis, A.-Bebel-Straße 9, 07607 Eisenberg wegen des Feiertages geschlossen. Dringende Anfragen können per Fax unter 036691-48010 oder per E-Mail unter mail@awb-shk.de an den Dienstleistungsbetrieb gerichtet werden. Am Dienstag, den 21.09.2021 sind die Mitarbeiter/innen des Dienstleistungsbetriebes zu den Öffnungs- bzw. Sprechzeiten wieder für Sie erreichbar.

Kunze
Werkleiter


Wahlbekanntmachung:
Wahlbekanntmachung
  1. Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt.

    Die Wahl dauert von 8:00 bis 18:00 Uhr.

  2. Die Gemeinde ist in folgende 5 Wahlbezirke eingeteilt:

    WahlbezirkAbgrenzung des WahlbezirksLage des Wahlraums
    1RathausMarkt 10, kleiner Rathaussaal
    2FriedensschuleSchulstraße 5
    3FeuerwehrBahnhofstraße 27, Schulungsraum
    4HeimbürgeschuleAm Langen Bürgel 19
    5Förderschule „S. Schaffner“ Löbschütz, Brückenstraße 1a

    In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten in der Zeit vom 15. August 2021 bis 05. September 2021 übersandt worden sind, sind der Wahlbezirk und der Wahlraum angegeben, in dem der Wahlberechtigte zu wählen hat.

    Der Briefwahlvorstand tritt zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 16:00 Uhr im Rathaus Kahla zusammen.

  3. Jeder Wahlberechtigte kann nur in dem Wahlraum des Wahlbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis er eingetragen ist.

    Die Wähler haben die Wahlbenachrichtigung und ihren Personalausweis oder Reisepass zur Wahl mitzubringen.

    Die Wahlbenachrichtigung soll bei der Wahl abgegeben werden.

    Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln. Jeder Wähler erhält bei Betreten des Wahlraumes einen Stimmzettel ausgehändigt.

    Jeder Wähler hat eine Erststimme und eine Zweitstimme.

    Der Stimmzettel enthält jeweils unter fortlaufender Nummer
    • für die Wahl im Wahlkreis in schwarzem Druck die Namen der Bewerber der zugelassenen Kreiswahlvorschläge unter Angabe der Partei, sofern sie eine Kurzbezeichnung verwendet, auch diese, bei anderen Kreiswahlvorschlägen außerdem das Kennwort und rechts von dem Namen jedes Bewerbers einen Kreis für die Kennzeichnung,
    • für die Wahl nach Landeslisten in blauem Druck die Bezeichnung der Parteien, sofern sie eine Kurzbezeichnung verwenden, auch diese, und jeweils die Namen der ersten fünf Bewerber der zugelassenen Landeslisten und links von der Parteibezeichnung einen Kreis für die Kennzeichnung.

    Der Wähler gibt
    seine Erststimme in der Weise ab,
    • dass er auf dem linken Teil des Stimmzettels (Schwarzdruck) durch ein in einen Kreis gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kenntlich macht, welchem Bewerber sie gelten soll,

    und seine Zweitstimme in der Weise,
    • dass er auf dem rechten Teil des Stimmzettels (Blaudruck) durch ein in einen Kreis gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kenntlich macht, welcher Landesliste sie gelten soll.

    Der Stimmzettel muss vom Wähler in einer Wahlkabine des Wahlraumes oder in einem besonderen Nebenraum gekennzeichnet und in der Weise gefaltet werden, dass seine Stimmabgabe nicht erkennbar ist.

  4. Die Wahlhandlung sowie die im Anschluss an die Wahlhandlung erfolgende Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses im Wahlbezirk sind öffentlich. Jedermann hat Zutritt, soweit das ohne Beeinträchtigung des Wahlgeschäfts möglich ist.

  5. Wähler, die einen Wahlschein haben, können an der Wahl im Wahlkreis, in dem der Wahlschein ausgestellt ist,
    • durch Stimmabgabe in einem beliebigen Wahlbezirk dieses Wahlkreises oder
    • durch Briefwahl
    teilnehmen.

    Wer durch Briefwahl wählen will, muss sich von der Gemeindebehörde einen amtlichen Stimmzettel, einen amtlichen Stimmzettelumschlag sowie einen amtlichen Wahlbriefumschlag beschaffen und seinen Wahlbrief mit dem Stimmzettel (im verschlossenen Stimmzettelumschlag) und dem unterschriebenen Wahlschein so rechtzeitig der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle zuleiten, dass er dort spätestens am Wahltag bis 18:00 Uhr eingeht. Der Wahlbrief kann auch bei der angegebenen Stelle abgegeben werden.

  6. Jeder Wahlberechtigte kann sein Wahlrecht nur einmal und nur persönlich ausüben (§ 14 Abs. 4 des Bundeswahlgesetzes).

    Wer unbefugt wählt oder sonst ein unrichtiges Ergebnis einer Wahl herbeiführt oder das Ergebnis verfälscht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar (§ 107a Abs. 1 und 3 des Strafgesetzbuches).


Kahla, den 26. 08. 2021
Die Gemeindebehörde

Jan Schönfeld
Bürgermeister Stadt Kahla


Information zur Bundestagswahl:
Wahlbekanntmachung
Sehr geehrte Wähler und Wählerinnen,
in der Zeit vom 16. August 2021 bis 05. September 2021 werden von uns die Wahlbenachrichtigungskarten für die am 26. September 2021 stattfindende Bundestagswahl versandt.
Sollten Sie bis zum 05.09.2021 keine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten haben, melden Sie sich bitte umgehend im Einwohnermeldeamt der Verwaltungsgemeinschaft „Südliches Saaletal“, Bahnhofstraße 23, 07768 Kahla.

Das Wahllokal Kindergarten „Märchenland“ wurde als Wahllokal für Wahlen in der Stadt Kahla aufgelöst. Das bedeutet für Sie, die Bürgerinnen und Bürger dieses Wahllokales, die Zuteilung eines neuen Wahllokals. Bitte beachten Sie dies, wenn Sie ihre Wahlbenachrichtigung erhalten.
Auf der Wahlbenachrichtigung ist das neue Wahllokal mit Anschrift vermerkt.
In diesem Wahllokal müssten Sie bitte am Wahlsonntag, 26. September 2021, ihre Stimme abgeben.
Die Möglichkeit mit der Wahlbenachrichtigung die Briefwahlunterlagen zu beantragen, steht Ihnen selbstverständlich frei.


Wahlbekanntmachung:
Wahlbekanntmachung
Bekanntmachung der Gemeindebehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum Deutschen Bundestag am 26. September 2021

1. Das Wählerverzeichnis zur Bundestagswahl für die Gemeinde - die Wahlbezirke der Gemeinde Stadt Kahla wird in der Zeit vom 06. September 2021 bis 10. September 2021 während der allgemeinen Öffnungszeiten

  • Montag und Dienstag 09:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Mittwoch 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Donnerstag 09:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Freitag 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

in der Verwaltungsgemeinschaft „Südliches Saaletal“, Bürgerbüro, Bahnhofstraße 23, Kahla

für Wahlberechtigte barrierefrei zur Einsichtnahme bereitgehalten. Jeder Wahlberechtigte kann die Richtigkeit oder Vollständigkeit der zu seiner Person im Wählerverzeichnis eingetragenen Daten überprüfen. Sofern ein Wahlberechtigter die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Daten von anderen im Wählerverzeichnis eingetragenen Personen überprüfen will, hat er Tatsachen glaubhaft zu machen, aus denen sich eine Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit des Wählerverzeichnisses ergeben kann. Das Recht auf Überprüfung besteht nicht hinsichtlich der Daten von Wahlberechtigten, für die im Melderegister ein Sperrvermerk gemäß § 51 Absatz 1 des Bundesmeldegesetzes eingetragen ist.

Das Wählerverzeichnis wird im automatisierten Verfahren geführt. Die Einsichtnahme ist durch ein Datensichtgerät möglich.

Wählen kann nur, wer in das Wählerverzeichnis eingetragen ist oder einen Wahlschein hat.

2. Wer das Wählerverzeichnis für unrichtig oder unvollständig hält, kann in der Zeit vom 20. Tag bis zum 16. Tag vor der Wahl, spätestens am 10.09.2021 bis 12:00 Uhr, bei der Gemeindebehörde Verwaltungsgemeinschaft „Südliches Saaletal“, Bürgerbüro, Bahnhofstraße 23, Kahla Einspruch einlegen. Der Einspruch kann schriftlich oder durch Erklärung zur Niederschrift eingelegt werden.

3. Wahlberechtigte, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, erhalten bis spätestens zum 05. September 2021 eine Wahlbenachrichtigung.

Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt, wahlberechtigt zu sein, muss Einspruch gegen das Wählerverzeichnis einlegen, wenn er nicht Gefahr laufen will, dass er sein Wahlrecht nicht ausüben kann.

Wahlberechtigte, die nur auf Antrag in das Wählerverzeichnis eingetragen werden und die bereits einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen beantragt haben, erhalten keine Wahlbenachrichtigung.

4. Wer einen Wahlschein hat, kann an der Wahl im Wahlkreis

195 Saalfeld-Rudolstadt - Saale-Holzland-Kreis - Saale-Orla-Kreis

  • durch Stimmabgabe in einem beliebigen Wahlraum (Wahlbezirk) dieses Wahlkreises
oder
  • durch Briefwahl

teilnehmen.

5. Einen Wahlschein erhält auf Antrag
5.1 ein in das Wählerverzeichnis eingetragener Wahlberechtigter,
5.2 ein nicht in das Wählerverzeichnis eingetragener Wahlberechtigter,
  • wenn er nachweist, dass er ohne sein Verschulden die Antragsfrist auf Aufnahme in das Wählerverzeichnis nach § 18 Abs. 1 der Bundeswahlordnung (bis zum 05. September 2021) oder die Einspruchsfrist gegen das Wählerverzeichnis nach § 22 Abs. 1 der Bundeswahlordnung (bis zum 10. September 2021) versäumt hat,
  • wenn sein Recht auf Teilnahme an der Wahl erst nach Ablauf der Antragsfrist nach § 18 Abs. 1 der Bundeswahlordnung oder der Einspruchsfrist nach § 22 Abs. 1 der Bundeswahlordnung entstanden ist,
  • wenn sein Wahlrecht im Einspruchsverfahren festgestellt worden und die Feststellung erst nach Abschluss des Wählerverzeichnisses zur Kenntnis der Gemeindebehörde gelangt ist.

Wahlscheine können von in das Wählerverzeichnis eingetragenen Wahlberechtigten bis zum 24. September 2021 18:00 Uhr, bei der Gemeindebehörde mündlich, schriftlich oder elektronisch beantragt werden.

Im Falle nachweislich plötzlicher Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraumes nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich macht, kann der Antrag noch bis zum Wahltage, 15:00 Uhr, gestellt werden.

Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihm bis zum Tage vor der Wahl, 12:00 Uhr, ein neuer Wahlschein erteilt werden.

Nicht in das Wählerverzeichnis eingetragene Wahlberechtigte können aus den unter 5.2 Buchstaben a bis c angegebenen Gründen den Antrag auf Erteilung eines Wahlscheines noch bis zum Wahltage, 15:00 Uhr, stellen.

Wer den Antrag für einen anderen stellt, muss durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachweisen, dass er dazu berechtigt ist. Ein behinderter Wahlberechtigter kann sich bei der Antragstellung der Hilfe einer anderen Person bedienen.

6. Mit dem Wahlschein erhält der Wahlberechtigte
  • einen amtlichen Stimmzettel des Wahlkreises,
  • einen amtlichen blauen Stimmzettelumschlag,
  • einen amtlichen, mit der Anschrift, an die der Wahlbrief zurückzusenden ist, versehenen roten Wahlbriefumschlag und
  • ein Merkblatt für die Briefwahl.

Die Abholung von Wahlscheinen und Briefwahlunterlagen für einen anderen ist nur möglich, wenn die Berechtigung zur Empfangnahme der Unterlagen durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachgewiesen wird und die bevollmächtigte Person nicht mehr als vier Wahlberechtigte vertritt; dies hat sie der Gemeindebehörde vor Empfangnahme der Unterlagen schriftlich zu versichern. Auf Verlangen hat sich die bevollmächtigte Person auszuweisen.

Ein Wahlberechtigter, der des Lesens unkundig oder wegen einer Behinderung an der Abgabe seiner Stimme gehindert ist, kann sich zur Stimmabgabe der Hilfe einer anderen Person bedienen. Die Hilfsperson muss das 16. Lebensjahr vollendet haben. Die Hilfeleistung ist auf technische Hilfe bei der Kundgabe einer vom Wahlberechtigten selbst getroffenen und geäußerten Wahlentscheidung beschränkt. Unzulässig ist eine Hilfeleistung, die unter missbräuchlicher Einflussnahme erfolgt, die selbstbestimmte Willensbildung oder Entscheidung des Wahlberechtigten ersetzt oder verändert oder wenn ein Interessenkonflikt der Hilfsperson besteht. Die Hilfsperson ist zur Geheimhaltung der Kenntnisse verpflichtet, die sie bei der Hilfeleistung von der Wahl einer anderen Person erlangt hat.

Bei der Briefwahl muss der Wähler den Wahlbrief mit dem Stimmzettel und dem Wahlschein so rechtzeitig an die angegebene Stelle absenden, dass der Wahlbrief dort spätestens am Wahltage bis 18:00 Uhr eingeht.

Der Wahlbrief wird innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ohne besondere Versendungsform ausschließlich von Deutsche Post AG unentgeltlich befördert. Er kann auch bei der auf dem Wahlbrief angegebenen Stelle abgegeben werden.

Kahla, den 12.08.2021
Stadtverwaltung Kahla

Jan Schönfeld
Bürgermeister Stadt Kahla

Beantragung eines Wahlscheins (Briewahlunterlagen) für die Stadt Kahla.


Monatsmärkte wieder geöffnet,
nächster Termin Montag, der 07.06.2021:


Aufgrund der gesunkenen Corona-Zahlen finden wieder Monatsmärkte (1. Montag im Monat) in der Stadt Kahla statt. Der nächste Monatsmarkt findet daher bereits am nächsten Montag, dem 07. Juni 2021 statt.


Ausschreibung Monatsmarkt und Grüner Markt in Kahla:

Gesucht werden Anbieter mit typischen Wochenmarktsortimenten, welches unter § 67 der Gewerbeordnung einzuordnen sind.

Alle weiteren Details dazu finden Sie hier.


Großes Kinderfest im Freibad Kahla:

Großes Kinderfest am 20.09.2021 im Freibad Kahla.


Spielzeug- und Kinderkleidermarkt (Herbst/Winter) im Rosengarten in Kahla:

Hinweise:
Verkauf nur nach vorheriger Anmeldung per E-Mail am 05.09.2021 über Kleidermarkt.Kahla@googlemail.com
E-Mails vor dem 05.09.2021 können leider nicht berücksichtigt werden.
Die Mail sollte folgende Angaben enthalten:
Name, Adresse, Telefonnummer, die Konfektionsgröße der Kindersachen und die Auflistung größerer Gegenstände (z. B. Kinderwagen, Fahrrad) Sie bekommen von uns eine Antwortmail.

Annahme:
  • Dienstag, den 14.09.2021 von 16:00 - 18:00 Uhr

Verkauf:
  • Mittwoch, den 15.09.2021 von 16:00 - 19:00 Uhr, für Schwangere schon von 9:00 - 12:00 Uhr
  • Donnerstag, den 16.09.2021 von 9:00 - 12:00 Uhr und von 16:00 - 19:00 Uhr
  • Freitag, den 17.09.2021 von 9:00 - 11:00 Uhr

Abholung:
  • Freitag, den 17.09.2021 von 17:00 - 18:00 Uhr

Ein Teil des Erlöses (15 %) und nicht abgeholte Sachen werden einer gemeinnützigen Organisation gespendet. Für abhanden gekommene und defekte Sachen kann keine Haftung übernommen werden.


Gesucht: Schönste floral gestaltete Fassade im gesamten Stadtgebiet von Kahla:

Auch in diesem Jahr soll es wieder grünen und blühen in Kahla. Die Mitglieder des Sozialausschusses rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, Ihre Häuser mit Blumen und Blumengestaltungen in Kahla zu schmücken.
Ihr Engagement für das liebevolle Gestalten soll belohnt werden. In den letzten Jahren erhielten die Gewinner des Wettbewerbs einen Blumengutschein. Das ist auch dieses Jahr geplant.
Voraussetzung für die Teilnahme ist, der Blumenschmuck muss vom Straßenraum einsehbar sein.

Jeder, der sich an diesem Wettbewerb beteiligen möchte, sendet bis zum 15.09.2021 das ausgefüllte Formular [1] mit einem Foto an die Stadtverwaltung Kahla, Markt 10, 07768 Kahla, Kennwort: Schönste floral gestaltete Fassade 2021.


aktuelle Ordnungsbehördliche Verordnung:

zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung in der Stadt Kahla ....                                                                                                                                        


Covid-19 Hinweise:

Das Rathaus bleibt bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.
Ihre Anliegen bearbeiten wir selbstverständlich weiterhin per Telefon, E-Mail oder Post.
Termine im Rathaus sind derzeit nur mit einem vorab vereinbarten Termin möglich.


Die Bibliothek ist ab sofort wieder geöffnet:

Aufgrund des sinkenden Inzidenzwertes ist die Bibliothek unter Beachtung der geltenden Hygieneregeln wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.
Bitte beachten sie, dass der Zutritt nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erfolgen kann.

Telefonnummer Bibliothek Terminvereinbarung: 036424 52971


Digitale Berufs- und Ausbildungsmesse:

Die Stadt Kahla stellt hier verschiedene Schulen, Ausbildungsbetriebe und Unternehmen vor.



Hinweise:

Für den Inhalt der Bekanntmachungen auf dieser Seite
sind ausschließlich die jeweiligen Veranstalter verantwortlich.

Fehlende Nachrichten bitte melden an: admin@kahla.de # 00097162
Stadtverwaltung Kahla, Markt 10, 07768 Kahla ·
Telefon: +49 36424 77100 · E-Mail: stadt@kahla.de