f Aktiv gegen Rechtsextremismus
🔍Suchen

Stellenausschreibung:



In der Stadtverwaltung Kahla ist ab dem 01.05.2018 für das städtische Freibad und in den Wintermonaten für den städtischen Bauhof der Arbeitsplatz einer/eines

Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w)

zu besetzen:

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
  • Beaufsichtigung und Absicherung des Badebetriebes
  • Erste-Hilfe-Leistungen
  • Pflege und Wartung der technischen Anlagen
Nebenaufgaben sind:
  • Erteilen von Schwimm- und Animationskursen
Anforderungsprofil des Bewerbers/Bewerberin:
  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft, selbständiges Arbeiten
  • Freundliches Auftreten gegenüber den Badegästen, Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Leistung von Schicht- und Wochenenddienst sowie Überstunden
Leistungen: Die Stelle ist mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden ausgewiesen und befristet. Die arbeitsrechtlichen Bedingungen und die Vergütung richten sich nach dem gültigen Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Außerhalb der Freibadsaison ergeben sich Einsätze im städtischen Bauhof. Soweit sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir sie um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 28. Februar 2018 an die: Stadtverwaltung Kahla Markt 10 07768 Kahla oder per E-Mail an: stadt@kahla.de Nach dem 28. Februar 2018 eingehende Bewerbungen werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt. Bitte versehen sie den Briefumschlag mit dem Hinweis: „Bewerbung - nicht öffnen". Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden daher ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Kosten, die im Zusammenhang mit einer Bewerbung bzw. dem Vorstellungsgespräch entstehen, werden nicht übernommen. Bitte legen sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern sie die Bewerbungsunterlagen nach Beendigung des Auswahlverfahrens am 28. Februar 2018 zurückerhalten möchten. Nissen-Roth Bürgermeisterin

Für die Kämmerei möchte die Stadtverwaltung Kahla zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als
 
Haushaltssachbearbeiter/Marketing (m/w)

(80 % Haushalt/20 % Marketing) besetzen:

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
  • Allgemeine Finanzwirtschaft, Haushalts-/Kassen- und Rechnungswesen
  • Mitarbeit bei der Erstellung des Haushaltsplanes
  • Bearbeitung von Finanzstatistiken
  • Anlagenbuchhaltung
  • Komplexe Sachverhalte erkennen und lösen
  • enge Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachbereichen
  • Posteingang
  • Datenschutz
  • Umsetzung marketingpolitischer Maßnahmen aus dem INSEK Kahla 2025
  • Erstellung von Marketingkonzepten
  • Planung, Organisation, Durchführung, Nachbereitung von kulturellen Veranstaltungen und Projekten der Stadt Kahla
Anforderungsprofil Haushaltssachbearbeiter:
  • Verwaltungsfachangestellte oder vergleichbare Ausbildung
  • anwendungsbereite und fundierte Kenntnisse in der Thüringer Gemeindehaushaltsverordnung und der Thüringer Kommunalordnung
  • fundierte Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht, Kenntnisse im Datenschutz
  • anwendungssichere PC-Kenntnisse (Windows, MS Office)
  • freundliches, kompetentes und sicheres Auftreten
  • engagierte, strukturierte und serviceorientierte Arbeitsweise auch bei steigender Belastung
  • Einsatzfreude, Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität
  • serviceorientierte, strukturierte und konzentrierte Arbeitsweise im Team
  • Bereitschaft zur Bearbeitung anderer Fachgebiete
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • anwendungssichere Englischkenntnisse wünschenswert
Anforderungsprofil Stelle Marketing:
  • Kommunikations- und Organisationsgeschick
  • schnelle Auffassungsgabe & Eigeninitiative
  • gute Office Kenntnisse (Word, Excel, Powerpoint)
  • lösungsorientiertes & strukturiertes Denken
  • Engagement, Kontaktfreudigkeit, Hilfsbereitschaft
  • gute Englischkenntnisse, gute schriftliche Ausdrucksformen
  • den Willen, neue Wege/Ideen einzubringen
Unser Angebot an sie:
  • ein vorerst befristetes Arbeitsverhältnis, mit der Aussicht auf unbefristete Weiterbeschäftigung
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe E 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Raum für eigene Ideen und Konzepte
Sofern sie sich von oben genannter Tätigkeit angesprochen fühlen, dann senden sie bitte ihre Bewerbungsunterlagen, bestehend aus Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sein sollten, bis zum 15. Januar 2018 per Post an: Stadtverwaltung Kahla Markt 10 07768 Kahla oder per E-Mail an: stadt@kahla.de Nach dem 15. Januar 2018 eingehende Bewerbungen werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt. Bitte versehen sie den Briefumschlag mit dem Hinweis: „Bewerbung - nicht öffnen". Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Kosten, die im Zusammenhang mit einer Bewerbung bzw. dem Vorstellungsgespräch entstehen, werden nicht übernommen. Bitte legen sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern sie die Bewerbungsunterlagen nach Beendigung des Auswahlverfahrens am 15. Januar 2018 zurückerhalten möchten. Nissen-Roth Bürgermeisterin
Stadtverwaltung Kahla, Markt 10, 07768 Kahla ·
Telefon: +49 36424 77100 · E-Mail: stadt@kahla.de