f Aktiv gegen Rechtsextremismus
🔍

Information zur Lärmkartierung und der Fortschreibung des Lärmaktionsplanes der Stadt Kahla:



Die "RICHTLINIE 2002/49/EG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 25. Juni 2002 über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm" [Alternativlink],
hat die Bekämpfung der schädlichen Auswirkungen des Umgebungslärmes zum Ziel.

Zu den Hauptverursachern von Umgebungslärm zählt neben dem Eisenbahnverkehr auch der Straßenverkehr. Für die mit letzterem im Zusammenhang stehende Erstellung der Lärmkartierung hat das Thüringer Landesamt für Umwelt und Geologie (TLUG) zuständigkeitshalber in den vergangenen Monaten die im Rahmen der vorgeschalteten Lärmkartierung durch den Straßenverkehr verursachte Lärmsituation sowie die betroffenen Einwohner, Wohneinheiten, Schulen und Krankenhäuser ermittelt. Maßgeblich für die Betroffenheit der 3. Stufe sind Dauerschallpegel von 55 dB(A) im sog. Tag/Abend/Nacht-Zeitraum von 00.00-24.00 Uhr und 50 dB(A) in der Nacht von 22.00-06.00 Uhr.

Dazu hat die TLUG die „Lärmkarte Straßenverkehr“ mit den wichtigsten Ergebnissen und Informationen der Kartierung
unter antares.thueringen.de/cadenza/pages/map/default/index.xhtml öffentlich zur Verfügung gestellt.


Beispiel-Abbildung: Lärmkarte Kahla

Die Öffentlichkeit hat die Möglichkeit, an der Ausarbeitung bzw. Fortschreibung des Lärmaktionsplans mitzuwirken.
Wir möchten sie, werte Einwohner und Einwohnerinnen, bei unseren Tätigkeiten zur Lärmaktionsplanung mit einbeziehen und geben ihnen die Möglichkeit, in der Zeit vom 22.12.2017 bis zum 02.02.2018 durch Abgabe einer Stellungnahme hinsichtlich der Thematik Lärm, aktiv mitzuwirken.
Richten sie ihre Stellungnahme bitte an die:

Stadtverwaltung Kahla
Stadtplanung
Markt 10
07768 Kahla


Bau- und Ordnungsamt
Stadtverwaltung Kahla, Markt 10, 07768 Kahla ·
Telefon: +49 36424 77100 · E-Mail: stadt@kahla.de